Oab herunterladen

Sie können die Option “Änderungen seit dem letzten Senden/Empfangen herunterladen” deaktivieren, um sicherzustellen, dass Sie eine vollständige neue Kopie des OAB erhalten, aber das Herunterladen kann länger dauern. Um das gesamte Adressbuch herunterzuladen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Download-Änderungen seit dem letzten Senden/Empfangen. Wenn Sie das Adressbuch zum ersten Mal herunterladen, können Sie dieses Kontrollkästchen aktiviert lassen und das gesamte Buch wird weiterhin heruntergeladen. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, können Sie auch als Möglichkeit dienen, das Adressbuch manuell zu aktualisieren. 3. Klicken Sie innerhalb der Multifunktionsleiste auf das kleine Dropdown-Menü für Sende-/Empfangsgruppen und wählen Sie Adressbuch herunterladen aus. Klicken Sie in Outlook auf Datei > Kontoeinstellungen > Adressbuch herunterladen. Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER-Software, Microsoft, ,Outlook-Cached ModeValue-Name: DownloadOABValue-Typ: REG_DWORDValue: 0 4. Ein neues Fenster wird angezeigt. Bestätigen Sie im Fenster Offlineadressbuch das Kontrollkästchen Download-Änderungen seit der Aktivierung des letzten Sendens/Empfangs.

Standardmäßig ist die globale Adressliste Ihrer Organisation ausgewählt. Wählen Sie das Offline-Adressbuch aus, das Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf OK. Download-Änderungen seit dem letzten Senden/Empfangen: Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen aktiviert. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, wird der OAB vollständig heruntergeladen. Alle Versionen: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Download-Änderungen seit dem letzten Sende-/Empfangsfeld. Fügen Sie Ihr Konto erneut in einem neuen E-Mail-Profil hinzu. Dies wird alles erzwingen und erneut herunterladen. Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Weitere Informationen finden Sie in der Knowledge Base. Wenn ein Benutzer über mehrere MAPI-Profile auf demselben Outlook-Clientcomputer verfügt und zwischen den beiden Profilen wechselt, die beide den Exchange-Cachemodus verwenden, werden mehrere vollständige OAB-Downloads derselben OAB-Dateien ausgeführt. Outlook unterstützt nur ein OAB pro Benutzerkonto auf einem Computer. Wenn Sie über mehrere Profile verfügen, kann nur ein Profil das OAB herunterladen. Wenn Sie zwei oder mehr Profile verwenden müssen, die den Exchange-Cachemodus verwenden, stellen Sie sicher, dass eines der Profile so konfiguriert ist, dass das OAB nicht heruntergeladen wird. Verteilen der OAB-DateienUm die Verteilung der OAB-Dateien zu erzwingen, können Sie die Exchange-Verwaltungskonsole nicht verwenden, sondern nur den Befehl Update-FileDistributionService PowerShell für die Exchange-Verwaltungsshell: Aufgrund verschiedener Synching-Zeitpläne kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis sie eine Änderung in Outlook tatsächlich sehen können, nachdem eine Änderung auf dem Exchange-Server oder in Active Directory vorgenommen wurde. Tipp! Ein Vorteil des manuellen Löschens der oab-Datei besteht darin, dass Sie vor dem erneuten Herunterladen mit dem Online-Adressbuch arbeiten. Wenn Sie die Dinge jetzt richtig für Sie finden, aber nicht mehr, nachdem die oab-Datei erneut heruntergeladen wurde, wissen Sie, dass das Problem mit den oab-Dateien auf dem Server und nicht auf dem Client oder der Adressbuchkonfiguration im Allgemeinen liegt.

Get started

If you want to get a free consultation without any obligations, fill in the form below and we'll get in touch with you.
[contact-form-7 404 "Not Found"]